Zwei Verletzte bei Alleinunfall auf der B455 bein Naurod

Bei einem Unfall mit einem Pkw auf der B455 bei Naurod wurden am Samstagnachmittag zwei Personen mittelschwer verletzt. Eine eingeschlossene Person musste durch Kräfte des Rettungsdiensts und der Feuerwehr aus dem Pkw befreit werden.

Alleinunfall B455 Naurod 29.09.18

Gegen 15:30 Uhr meldete die Notrufleitstelle der Mercedes Benz AG der Rettungsleitstelle Wiesbaden einen Verkehrsunfall auf der B455 zwischen Naurod und Bremthal. Ein E-Call-System des Fahrzeugs hatte den Unfall gemeldet. Unklar war ob jemand im Auto eingeklemmt war. Somit wurden der Rettungsdienst, die Freiwilligen Feuerwehren Naurod und Rambach sowie der Rüstzug der Berufsfeuerwehr alarmiert.

Bei Eintreffen der Rettungskräfte hatte sich eine Person bereits aus dem Unfallwagen befreit, eine weitere saß noch im Pkw. Der Insasse musste durch Feuerwehr und Rettungsdienst befreit werden. Beide Insassen wurden mit mittelschweren Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Alleinunfall B455 Naurod 29.09.18

Nach Angaben der Polizei kam das Mercedes Cabrio in einer Linkskurve und Senke mehrfach nach rechts von der Straße ab und touchierte eine Leitplanke. Nachdem das Fahrzeug das rechte Vorderrad verloren hatte, kam das Auto im rechten Straßengraben zum Liegen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die Bundesstraße war für die Rettungsarbeiten voll gesperrt.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 29. September 2018 - 19:10 Uhr
Letzte Aktualisierung: 29. September 2018 - 19:12 Uhr
Tags: