Zwei teils schwer Verletzte nach Frontalzusammenstoß auf der B455

Frontalzusammenstoß B455 Niedernhausen 12.01.16Bei einem schweren Zusammenstoß auf der B455 bei Niedernhausen wurden am Dienstag zwei Personen teils schwer verletzt. Ein Insasse musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Die Bundesstraße war bis zur Reinigung der Fahrbahn voll gesperrt. Mit einem Polizeihubschrauber wurden Luftaufnahmen gefertigt.

Auf der B455 zwischen Niedernhausen und Naurod kam es am Dienstagnachmittag zu dem schweren Unfall. Um 15:16 Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst mit dem Stichwort „Verkehrsunfall eingeklemmte Person“ alarmiert. Ein 75-jähriger Autofahrer aus Hamm/Westfalen mit seinem Ford Ka laut Polizei aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. In Höhe der ICE-Brücke nahe der A3 kollidierte er mit einem 30-jährigen Fahrer aus Nennef. Der Insasse des Ford Ka wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Der entgegenkommende Infiniti verlor das linke Vorderrad und kam erst rund 50 Meter weiter an einem Straßenschild zum Stehen.

Frontalzusammenstoß B455 Niedernhausen 12.01.16Mit hydraulischem Rettungsgerät musste der eingeklemmte 75-Jährige von den Feuerwehren Niedernhausen und Königshofen aus seinem völlig deformierten Kleinwagen befreit werden. Dazu wurde das Dach und die Fahrertür entfernt. Die Insassen des Infiniti wurde nicht eingeklemmt und zunächst von Ersthelfern betreut, bis der Rettungsdienst die Versorgung übernahm. Der 30-jährige Fahrer blieb unverletzt, seine Beifahrerin erlitt mittelschwere Verletzungen.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Die Bundesstraße blieb bis zur Reinigung der mit Kraftstoff verschmutzten Fahrbahn und der Bergung der Unfallwagen bis gegen 18:00 Uhr voll gesperrt. Dadurch kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Mit einem Polizeihubschrauber wurden Luftaufnahmen gefertigt.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video: Sebastian Stenzel

Veröffentlichung: 12. Januar 2016 - 19:48 Uhr
Letzte Aktualisierung: 13. Januar 2016 - 0:00 Uhr
Tags: