Zwei neue Drehleitern und ein neues Fahrzeugdesign für die Feuerwehr Mainz

Gleich zwei neue Drehleitern wurden am Montag offiziell der Feuerwehr Mainz übergeben. Die beiden je 615.000 Euro teuren Hubrettungsfahrzeuge mit Gelenkteil, 4-Mann-Rettungkorb und lenkbarer Hinterachse ersetzen zwei 31 und 27 Jahre alte Drehleitern im Löschzug. Vorgestellt wurde auch das neue Fahrzeugdesign der Feuerwehr Mainz, das bereits an sechs Einsatzfahrzeugen zu sehen ist.

Neues Fahrzeugdesign BF Mainz

Oberbürgermeister Michael Ebling übergab am Montag im Hof der Feuerwache 1 in Mainz-Bretzenheim die beiden neuen Drehleitern an den kommissarischen Amtsleiter Björn Patzke und damit ihrer offiziellen Bestimmung. Die Leistungsstärke der zwei DLA(K) 23/12 durfte der Oberbürgermeister dann auch selbst testen, als er im Rettungskorb in die Höhe stieg.

Fahrzeugübergabe & Designvorstellung BF Mainz 18.11.13Der Leiterpark mit einer Länge von 30 Metern entspricht dem aktuellsten Stand der Technik, die Steuerung erfolgt computergestützt. Gegenüber den alten Drehleitern sind hierdurch höhere Geschwindigkeiten, eine größere Ausladung sowie eine feinfühligere Steuerung möglich. Mit den bisherigen Drehleitern konnten im Rettungskorb nur zwei Personen befördert werden. Die neuen Drehleitern verfügen über das Traggewicht von vier Personen, was bei einer möglichen Personenrettung aus Gebäuden den entscheidenden Unterschied ausmachen kann. Durch ein Gelenk am Leiterende können zudem schlecht zugängliche Gebäudestellen besser erreicht werden. Aufgebaut wurde der Leiterpark vom Typ „M 32 L-AS“ von Iveco Magirus.

Fahrzeugübergabe & Designvorstellung BF Mainz 18.11.13Die Mercedes Benz-Fahrgestelle wurden mit gelenkter Hinterachse ausgestattet, um durch die verbesserte Wendigkeit im Innenstadtbereich und eng bebauten Ortskernen besser und schneller zur Einsatzstelle zu gelangen. Mit den beiden etwa 615.000 Euro teuren Fahrzeugen wurde Ersatz für die bereits 31 und 27 Jahre alten Drehleitern beschafft. Das Land Rheinland-Pfalz beteiligte sich am Erwerb je Fahrzeug mit einem Zuschuss von 222.000 Euro. Durch die gleichzeitige Beschaffung von zwei Drehleitern konnten gegenüber einer zeitlich getrennten Beschaffung zudem erhebliche Haushaltsmittel eingespart werden.

Auch das neue Fahrzeugdesign der Feuerwehr Mainz wurde in dem Zuge der Öffentlichkeit vorgestellt. In Zusammenarbeit mit einer Arbeitsgruppe der Berufsfeuerwehr Mainz entwickelte design112 ein neues, einheitliches Design für zukünftige Beschaffungen. Fahrzeugübergabe & Designvorstellung BF Mainz 18.11.13Es sollte ein mit den geltenden Normen konformes, sicheres und ansprechendes Design gefunden werden, welches über alle Fahrzeugklassen hinweg umsetzbar ist. Ein wichtiger Schwerpunkt im Gestaltungsprozess war die Steigerung der Einsatzsicherheit der Fahrzeuge bei Tag sowie bei Nacht.

An den Fahrzeuglängsseiten erhielt das Fahrzeug ein stilisiertes Designelement in Form des Rheins mit einer anschließenden „Mainzer Flosse“. Darin integriert findet sich die Silhouette des Mainzer Doms wieder, welche ebenfalls aus retroreflektierender Folie besteht. Zur Steigerung der Tages- und Nachtsichtbarkeit erhielt das Fahrzeug des Weiteren an den Längsseiten eine Linienmarkierung in Gap-Form. Fahrzeugübergabe & Designvorstellung BF Mainz 18.11.13Am Heck realisierten die design112-Markierungsprofis eine vollflächige Warnmarkierung in tagesleuchtgelb/rot gemäß der Empfehlung der DIN 14502-3 in Verbindung mit der rheinland-pfälzischen Ausnahmegenehmigung.

Die beiden neuen Drehleitern stahlen bereits im neuen Design – ebenso wie ein neu beschaffter Mercedes-Benz GLK als Kommandowagen (KdoW) des Direktionsdienstes. Bei drei Fahrzeugen, die bisher ohne Beklebung bei der Feuerwehr Mainz im Einsatz waren, wurde das neue Fahrzeugdesign nachgerüstet. Dabei handelt es sich um ein Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20/16) der Berufsfeuerwehr, ein baugleiches HLF 20/16 der Freiwilligen Feuerwehr Hechtsheim und ein Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) der Berufsfeuerwehr, das auch als Ersatz-Einsatzleitwagen (ELW) dient.

[flickrset id=“72157637822130736″ thumbnail=“square“ photos=““ overlay=“true“ size=“large“]

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.