Zusammenstoß mit Sattelzug auf der B455 bei Rambach

Symbolfoto

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Sattelzug und einem Pkw auf der B455 sind am Montagmittag die beiden Beteiligten leicht verletzt worden.

Nach den Ermittlungen der Polizei wollte ein 56-jähriger Lkw-Fahrer von der Kehrstraße aus in einen Wirtschaftsweg einfahren, der parallel der B455 verläuft. Dazu überquerte der Mann kurz nach 14:00 Uhr die B455, offenbar ohne auf den Pkw einer 62-jährigen Autofahrerin zu achten, die dort aus Richtung Bierstadt in Richtung Naurod unterwegs war. Die Frau konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr gegen die rechte Seite des Führerhauses.

Beide Beteiligte wurden nach dem Unfall ambulant behandelt. Die Berufsfeuerwehr Wiesbaden nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und reinigte die Fahrbahn. Der Sachschaden beträgt rund 8.000 Euro. Für die Zeit der Unfallaufnahme war die B455 zwischen Rambach und Naurod für etwa eine halbe Stunde komplett gesperrt. Daher kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.