Zeugenaufruf: Verkehrsunfall mit Streifenwagen in Eschborn

Symbolfoto

Symbolfoto

Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Polizeifahrzeug und einem weiteren PKW wurden am Samstagmittag in Eschborn zwei Personen leicht verletzt. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung, um den Unfallhergang rekonstruieren zu können.

Die beiden 32-und 34-Jährigen Polizeibeamten befuhren mit ihrem Streifenwagen Opel Zafira die Frankfurter Straße in Eschborn. Sie kamen aus Richtung Sossenheimer Straße und fuhren in Richtung Rahmanstraße.
Im Bereich der Einmündung Frankfurter Straße / 
Rahmanstraße kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Fiat Panda, der von der Rahmanstraße kommend, auf die Frankfurter Straße auffuhr.

In dem Panda befanden sich drei Personen sowie zwei Hunde. Die Fahrerin des Panda sowie deren Mitfahrer auf der Rückbank wurden durch den Unfall leicht verletzt. Die beiden Polizeibeamten, der Beifahrer in dem Fiat Panda sowie die beiden Hunde blieben unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von jeweils 5000 €. Die Frankfurter Straße war für die Dauer von dreißig Minuten komplett gesperrt.

Da die Insassen des Fiat Panda keine Angaben machten, werden Zeugen gesucht, die Hinweise zum Unfallhergang, bzw. zur Ampelschaltung geben können. Hinweise bitte an die Polizei in Hofheim, Tel. 06192 / 2079-0


Redaktion: Maximilian See
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 26. September 2016 - 20:35 Uhr
Letzte Aktualisierung: 26. September 2016 - 20:35 Uhr
Tags: , , , , , , , ,