Zeugen gesucht – Beladener Anhänger brennt in Mörfelden Walldorf

Symbolfoto

Symbolfoto

Ein Sessel und ein Anhänger sind am Montagabend in Mörfelden Walldorf (Kreis Groß-Gerau) in Flammen aufgegangen. Ein Zeuge konnte in dem Zusammenhang zwei bislang noch unbekannte Jugendliche aus Richtung des Brandortes flüchten sehen. Die Kriminalpolizei in Rüsselsheim (K10) ermittelt. 

Gegen 17:50 Uhr war bei der Rettungsleitstelle dichter Rauch aus einer Gartenparzelle in der Forsthausstraße gemeldet worden. Zwei gleichgroße, sportlich gebaute Jugendliche rannten aus Richtung des Brandes in Richtung Alter Gerauer Weg davon und wurden hier von einem Zeugen angesprochen, bevor sie das Weite suchten. Sie sprachen Deutsch ohne erkennbaren Akzent und trugen graue Jogginghosen.

Nach derzeitigem Stand geriet ein Sessel auf einem Anhänger in Brand. Die Flammen konnten durch die alarmierte Feuerwehr jedoch schnell gelöscht werden. Eine Fahndung nach den Fliehenden verlief noch ohne Erfolg. Ob das Feuer vorsätzlich gelegt wurde und ob das beobachtete Duo hierfür verantwortlich ist, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen. 

Zeugen, die sachdienliche Hinweise haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06142/696-0 zu melden.


Redaktion: Maximilian See
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 27. Januar 2016 - 12:02 Uhr
Letzte Aktualisierung: 27. Januar 2016 - 12:02 Uhr
Tags: , , , , , , , , ,