Wohnungsbrand in Martinsthal – Nachbar wird auf Feuer aufmerksam

Wohnungsbrand Martinsthal 25.04.16Zu einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus kam es in der Nacht zum Montag in Eltville-Martinsthal (Rheingau-Taunus-Kreis). Nachbarn wurden auf den Brand aufmerksam. Die Bewohnerin der Brandwohnung war nicht anwesend.

Ein Bewohner eines Appartementhauses mit fünf Wohnungen in der Schiersteiner Straße wurde gegen 03:00 Uhr durch Brandgeruch auf den Brand aufmerksam und alarmierte weitere Bewohner, so dass sie unverletzt das Gebäude verlassen konnten.

Das Feuer, das in einer Wohnung im ersten Stock entstanden war, konnte von den Feuerwehren Eltville, Martinsthal und Rauenthal mit zwei C-Rohren und mehreren Trupps unter Atemschutz gelöscht werden. Die Wohnungen in dem Gebäude wurde mittels Wärmebildkamera nach Personen abgesucht. Die Bewohnerin der Brandwohnung war nicht anwesend.

Die Brandwohnung ist erheblich beschädigt. Die übrigen Wohnungen waren verraucht und wurden von der Feuerwehr entlüftet. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 150.000 Euro geschätzt.


Redaktion: admin
Fotos: Feuerwehr Eltville am Rhein
Video:

Veröffentlichung: 25. April 2016 - 11:07 Uhr
Letzte Aktualisierung: 25. April 2016 - 11:07 Uhr
Tags: