Wiesbadener Polizei kontrolliert falsche Polizisten

Symbolfoto

Symbolfoto

Augenscheinlich „den richtigen Riecher“ hatte eine Streife des ersten Polizeireviers in der Nacht zum Sonntag. Gegen 03:00 Uhr fiel den Beamten in der Schwalbacher Straße in Wiesbaden ein VW Passat mit einem Blaulicht auf dem Dach auf.

Das Fahrzeug mit Frankfurter Kennzeichen sollte wohl den Anschein eines polizeilichen Zivilfahrzeuges erwecken.

Die Beamten entschlossen sich jedoch dem Fahrzeug zu folgen und konnten in der Dotzheimer Straße eine Kontrolle durchführen. Zwischenzeitlich war das Blaulicht vom Dach verschwunden.

Die Insassen des Fahrzeuges, drei Männer im Alter von 19-26 Jahren, hatten mit der Polizei, zumindest beruflich, wenig zu tun. Alle waren bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten. Im Innern des Fahrzeuges konnten weitere Utensilien aufgefunden werden, bei deren Einsatz ein argloser Bürger auf die Idee kommen könnte, dass es sich um echte Polizeibeamte handeln könnte.

Die Personalien der Männer wurden festgestellt und weitere polizeiliche Maßnahmen eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.


Redaktion: Maximilian See
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 13. September 2016 - 16:41 Uhr
Letzte Aktualisierung: 13. September 2016 - 16:41 Uhr
Tags: , , , , , ,