Wiesbaden112 unterstützt die Johanniter Weihnachtstrucker – macht mit!

Weihnachten ist auch immer die Zeit, an Menschen zu denken, denen es nicht so gut geht, wie uns. Die Johanniter Weihnachtstrucker versorgen ehrenamtlich jedes Jahr zu Weihnachten bedürftige Menschen in Osteuropa mit Grundnahrungsmitteln und Hygieneartikeln. Die Artikel kommen als Spendenpakete. Mit Wiesbaden112 könnt Ihr ganz einfach helfen. Wir kaufen die Artikel und packen die Pakete für Euch.

Zwischen Weihnachten und Silvester werden die gespendeten Hilfspakete dann in sechs LKW-Konvois von ehrenamtlichen Fahrern und Helfern der Johanniter nach Albanien, Bosnien, Nord- und Zentral-Rumänien, die Ukraine sowie nach Bulgarien gebracht. Ziel der Konvois sind ausgewählte Kleinstädte, Dörfer und abgelegene Bergdörfer. Dort werden die Pakete mit großer Unterstützung seitens einiger ortsansässiger, zuverlässiger Partnerorganisationen wie etwa Kirchengemeinden, Schulen oder privaten Initiativen an die Empfänger übergeben. Zu ihnen gehören sozial schwache und kinderreiche Familien, Waisen, Kindergarten- und Schulkinder, Senioren, Menschen mit Behinderung oder Besucher von Armenküchen.

Die Pakete erleichtern den Menschen in den Zielländern die Grundversorgung in den harten Wintermonaten und senden ihnen zugleich ein Zeichen der Solidarität“, weiß Ulf Weyer, Regionalvorstand der Johanniter Hessen West. „Darüber hinaus macht die Aktion uns selbst bewusst, dass vieles, was wir für selbstverständlich halten, für andere Menschen in Europa nach wie vor sehr wertvoll ist – sei es eine intakte Infrastruktur, zur Schule zu gehen, ausreichend zu Essen zu haben oder Dinge wie eine Zahnbürste zu besitzen.“

Helft auch Ihr! Die Johanniter Weihnachtstrucker haben das DZI Spenden-Siegel. Wichtig ist, dass die Kisten nach einer vorgegebenen Packliste gepackt werden. Damit werden die Spenden gerecht verteilt und die Zollabfertigung überhaupt ermöglicht. Mehr Infos zu den Weihnachtstruckern: www.johanniter-weihnachtstrucker.de

Wie Ihr helfen/mitmachen könnt:

Möglichkeit 1: Ihr lasst uns die „Arbeit“ machen.

Über unseren Shop könnt Ihr „Pakete“ kaufen. Jedes Paket wird kostenlos von uns eingekauft, gepackt und den Johannitern übergeben. Ein Paket kostet 25€. Das deckt erfahrungsgemäß etwa die Kosten des Inhalts (24-27€). Die Differenz (inkl. Der Mehrwertsteuer) übernehmen wir. Ihr bekommt eine reguläre Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer – KEINE Spendenquittung. Wir zeigen Euch natürlich wie wir die Pakete packen und übergeben 😉
-> HIER ENTLANG <-

Möglichkeit 2: Selbst packen und bringen.

Ihr packt selbst ein Paket gemäß der Packliste und gebt es bei den Johanniter-Sammelstellen ab. Die Sammelstellen findet Ihr unter www.johanniter.de/weihnachtstrucker

Möglichkeit 3: Geldspende an die Johanniter

Ihr spendet Geld an die Johanniter für die Abwicklung und Kosten der Aktion. Über die Internetseite der Aktion, an den jeweiligen Abgabestellen oder direkt über folgendes Konto: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.; IBAN: DE89 3702 0500 0004 3030 02; BIC: BFSWDE33XXX; Stichwort: Weihnachtstrucker.

Lasst uns gemeinsam Gutes tun und ein Zeichen setzen. Wir freuen uns darauf ganz viele Pakete zu packen!


Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Johanniter
Video:

Veröffentlichung: 26. November 2019 - 10:18 Uhr
Letzte Aktualisierung: 26. November 2019 - 10:18 Uhr
Tags: