Erster bundesweiter WARNTAG 2020 am 10.September 2020

Unter dem Motto „Wir warnen Deutschland“ findet am 10.09.2020 erstmals ein bundesweiter Warntag der Bevölkerung statt.

Der gemeinsame Aktionstag von Bund und Ländern, soll unter anderem die Bevölkerung für Warnungen sensibilisieren und auf verfügbare Warnmittel (Sirenen, Warn-Apps) aufmerksam machen.

Um 11:00 Uhr wird daher eine bundesweite Probewarnung durchgeführt. Dazu werden an diesem Tag an alle am Modularem Warnsystem (MoWaS) des Bundes angeschlossenen Warnmultiplikatoren (Apps-Server, Radiosender) eine Warnung herausgeben. Parallel dazu werden an diesem Tag in allen Landkreisen und Kommunen auch Sirenen ausgelöst werden.

 

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenschutz möchte an diesem Tag in Zusammenarbeit mit Bund und Ländern die Bevölkerung wieder mehr für das Thema Warnen sensibilisieren, auf Funktionen und Ablauf der Warnung verständlicher machen und auf die Verfügbaren Warnmittel wie Sirenen, Lautsprecherwagen oder Warn-Apps (z. B. die Warn-App NINA (Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes) aufmerksam machen.

Der Warntag wird dann jährlich jeden zweiten Donnerstag im September stattfinden.

 


Redaktion: Martin Müller
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 30. August 2020 - 20:37 Uhr
Letzte Aktualisierung: 30. August 2020 - 20:39 Uhr
Tags: