Waldbrand am Neroberg beschäftigt die Feuerwehr

Ein kleinerer Waldbrand am Nerotal beschäftigte die Wiesbadener Feuerwehr am Dienstagnachmittag. Rund 25 Feuerwehrkräfte mit mehreren geländegängigen Tanklöschfahrzeugen waren zwei Stunden mit den Löscharbeiten in der steilen Hanglage beschäftigt. Ein Polizeihubschrauber erkundete die Lage aus der Luft.

Gegen 14:45 Uhr wurde die Rettungsleitstelle der Feuerwehr Wiesbaden über eine starke Rauchentwicklung im Bereich der Nerobergbahn in Kenntnis gesetzt. Unverzüglich wurden Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie mehrere Tanklöschfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren alarmiert.

Vor Ort angekommen, fanden die Feuerwehrkräfte ein Bodenfeuer vor. Der Brand hatte sich auf einer Fläche von rund 700 Quadratmeter ausgebreitet und drohte sich den Hang weiter aufwärts auszubreiten. Seitens der Polizei wurde unmittelbar ein Hubschrauber angefordert, der Erkundungsmaßnahmen aus der Luft einleitete.

Die geländegängigen Tanklöschfahrzeuge TLF 8/18 begannen die Löschmaßnahmen von der Bergstation der Nerobergbahn abwärts, die Kräfte der Berufsfeuerwehr von der Straße Nerotal aus hangaufwärts. Durch die steile Hanglage erwiesen sich die Löscharbeiten als schwierig, sodass es rund eine Stunde dauerte das Feuer zu löschen. Um eine erneute Entfachung zu verhindern, wurde der Bereich großzügig mit Wasser benetzt und mit Wärmebildkameras auf im Erdreich zurückgebliebene Glutnester kontrolliert.

Seitens der Berufsfeuerwehr und den Freiwilligen Feuerwehren Breckenheim, Kloppenheim, Nordenstadt und Sonnenberg waren insgesamt 25 Einsatzkräfte im Einsatz. Nach etwas mehr als zwei Stunden war der Einsatz beendet. Die Freiwillige Feuerwehr Sonnenberg besetzte mit einem Löschgruppenfahrzeug bis dahin die Feuerwache 1.

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.