Schon wieder ein Autorennen? Schwerer Unfall auf der Äppelallee

Schwerer Verkehrsunfall Äppelallee 24.08.09(me) Am Montagabend ereignete sich auf der Äppelallee in Biebrich ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem zwei Menschen zum Teil schwer verletzt wurden. Der Fahrer eines Sportwagens war offenbar viel zu schnell unterwegs, verlor die Kontrolle und schleuderte in den Gegenverkehr. Dort prallte er mit der Beifahrerseite in einen Kleinwagen. Die Beifahrertür wurde dabei bis zum Lenkrand eingedrückt.

Gegen 21:40 Befuhren ein 26-jähriger mit einem Honda und ein 20-jähriger mit einem Geländewagen die Äppelallee in Richtung Biebricher Allee. Zeugen berichten davon, dass sich beide mehrfach mit enorm hoher Geschwindigkeit überholt hätten. Als der Hondafahrer rechts am Geländewagen vorbeiziehen wollte, verlor er offenbar die Kontrolle über seinen Sportwagen.

Schwerer Verkehrsunfall Äppelallee 24.08.09Der Honda geriet ins schleudern, drehte sich und stieß mit der Beifahrerseite in einen entgegenkommenden Peugeot. Dabei wurde der Honda massiv beschädigt. Entgegen erster Meldungen war zum Glück jedoch niemand im Fahrzeug eingeklemmt. So fuhr seitens der Feuerwehr nur ein Löschfahrzeug die Einsatzstelle an. Für die Verletzten kamen zwei Notartzwagen und zwei Rettungswagen.

Der Fahrer des Peugeot erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen, während der Unfallverursacher schwer verletzt wurde. Die Polizei konnte auch den 20-jährigen Fahrer des Geländewagens vor Ort antreffen. Von weiteren Zeugen vor Ort sei der Unfallverursacher für seine rasante Fahrweise bekannt und hat bereits einige Unfälle hinter sich. Auch der Umstand, dass er bald Vater wird, scheint ihn offenbar nicht zur Vernunft zu bringen.

So bleibt festzuhalten, dass trotz der erheblichen Schäden niemand lebensgefährlich verletzt, eingeklemmt  oder gar getötet wurde. Der Verkehr konnte während der Bergungsarbeiten an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Offenbar aufgrund des schweren Unfalls, verstärkte die Polizei ihre Geschwindigkeitskontrollen in diesem Bereich.

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.