Von Lkw auf der A3 abgedrängt und in Leitplanke geschleudert

Symbolfoto

Symbolfoto

Glimpflich endete ein Verkehrsunfall am Dienstag Abend auf der A3 in Höhe Hochheim.

Ein Lkw-Fahrer war mit seinem Sattelzug in Richtung Würzburg unterwegs, als er gegen 20:20 Uhr von dem mittleren auf den rechten Fahrstreifen wechseln wollte. Hierbei übersah er augenscheinlich einen rechts neben ihm fahrenden BMW und stieß gegen dessen Fahrzeugseite. Hierdurch verlor der 33-jährige Fahrer die Kontrolle über seinen Pkw, geriet ins Schleudern und kollidierte mit der Mittelleitplanke.

Der Pkw-Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von circa 11.000 Euro.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 01. November 2013 - 13:48 Uhr
Letzte Aktualisierung: 01. November 2013 - 13:48 Uhr
Tags: , ,