Vier teils schwer Verletzte bei Zusammenstoß mit Bus am Flugplatz Erbenheim

Auf der Zufahrt zum Militärflugplatz Erbenheim kam es am frühen Dienstagabend zu einem schweren Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Linienbus. Dabei wurden die beiden Pkw-Insassen schwer verletzt. Von den 14 Businsassen wurde eine Person mittelschwer und eine Person leicht verletzt. Offenbar wollte der Pkw wenden und zog dabei direkt vor den Bus, der den Wagen auf der Fahrerseite erwischte. Die US-Feuerwehr befreite die Pkw-Insassen – zahlreiche Rettungswagen rückten an.

Zusammenstoß mit Bus Clay-Kaserne 05.03.19

Ein 22-jähriger Amerikaner fuhr gegen 17:05 Uhr mit einem grauen Toyota auf der Flughafenstraße vom Militärflugplatz „General Lucius D. Clay Kaserne“ der US Army in Richtung B455 auf dem mittleren von drei Fahrstreifen. Trotz doppelt durchgezogener Linien beabsichtigte er nach Angaben der Polizei nach links zu wenden. Dabei übersah er jedoch einen auf dem linken Fahrstreifen in gleicher Richtung fahrenden ESWE-Linienbus und es kam zur Kollision.

Zusammenstoß mit Bus Clay-Kaserne 05.03.19>

Der 22-Jährige und sein 19-jähriger Beifahrer wurden dabei schwer verletzt. Sie wurden von der US-Flughafenfeuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit und vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht. Von den 14 Fahrgästen im ESWE-Bus wurde eine Person mittelschwer und eine Person leicht verletzt. Sie wurden ebenfalls in Krankenhäuser gebracht. Aufgrund der zahlreichen Pkw- und Businsassen rückte ein Großaufgebot des Rettungsdienstes an. Die Einsatzleitung Rettungsdienst koordinierte die Patientenversorgung.

Zusammenstoß mit Bus Clay-Kaserne 05.03.19

Durch herumfliegende Fahrzeugteile bei der Kollision wurde ein dritter Pkw, welcher hinter dem Unfallverursacher fuhr, beschädigt. Am Toyota entstand Totalschaden, zur Auswertung durch einen Gutachter wurde der Pkw sichergestellt. Auch der Linienbus war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 23.000 Euro. Der Fahrtenschreiber des ESWE-Busses wurde für die Unfallauswertung durch die Polizei sichergestellt.

Die Flughafenstraße war während der Unfallaufnahme in Richtung Air Base bis gegen 20:25 Uhr gesperrt, in Richtung B455 wurde der Verkehr auf einer Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet.


Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video: Sebastian Stenzel

Veröffentlichung: 06. März 2019 - 9:10 Uhr
Letzte Aktualisierung: 06. März 2019 - 10:58 Uhr
Tags: