Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang auf der Rheinhessenstraße

Am Montagvormittag kam es um kurz nach 11:00 Uhr zu einem Frontalzusammenstoß zweier PKW auf der Rheinhessenstraße, zwischen Hechtsheim und Ebersheim. Bei dem Zusammenprall starb ein 83-jähriger Mainzer. Der Fahrer des zweiten am Unfall beteiligten Fahrzeuges wurde ebenfalls eingeklemmt, sein Beifahrer lag beim Eintreffen der Einsatzkräfte neben dem Fahrzeug. Zur Untersuchung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen. Die Rheinhessenstraße war noch bis mindestens 14:00 Uhr voll gesperrt.

Tragisches Ende nach einem Verkehrsunfall auf der Rheinhessenstraße zwischen Hechtsheim und Ebersheim am Montagvormittag um kurz nach 11:00 Uhr. Auf der geraden Strecke zwischen den beiden Ortsbezirken der Stadt Mainz prallten aus bislang ungeklärter Ursache zwei Fahrzeuge frontal zusammen.

Bei dem Zusammenprall verstarb eine Person noch an der Unfallstelle, zwei weitere wurden teils schwerstverletzt. Die Feuerwehr musste die zwei im Fahrzeug eingeklemmten Fahrer aus den jeweiligen stark deformierten Fahrzeugen befreien. Der eingesetzte Rettungsdienst behandelte die Verletzten vor Ort, bevor sie in umliegende Krankenhäuser verbracht wurden.

Zur Klärung der Unfallursache sowie Unfallspurenaufnahme wurde ein Gutachter hinzugezogen. Während dieser Maßnahmen, den vorherigen Rettungs- und anschließenden Bergungsmaßnahmen war die Strecke über mehrere Stunden vollgesperrt. Zum entstanden Sachschaden konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Dennis Altenhofen
Fotos: Dennis Altenhofen
Video:

Veröffentlichung: 18. Februar 2019 - 15:31 Uhr
Letzte Aktualisierung: 18. Februar 2019 - 15:49 Uhr
Tags: