Umgestürzter Traktor-Anhänger mit mehreren verletzten Kindern

Am frühen Sonntagabend kam es auf einem Feldweg zwischen Liederbach und Hofheim zu einem Großeinsatz des Rettungsdienstes, nachdem ein Traktor-Anhänger mit insgesamt 29 beteiligten Personen, darunter 14 Kinder, aus bisher ungeklärter Ursache umgekippt ist. Alle Personen wurden verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Neben dem Rettungsdienst war auch die Freiwillige Feuerwehr Liederbach sowie mehrere Streifen der Polizei im Einsatz.

Traktor-Anhänger kippt um 12.08.2018

Der 50-jährige Fahrer eines Traktor-Anhänger-Gespanns, das im Rahmen einer Veranstaltung in dem Maislabyrinth Rundfahrten durchführte, verlor aus bisher ungeklärter Ursache in einer Linkskurve die Kontrolle über das Gespann. Der Anhänger kippte dann in der Kurve nach rechts um. Der Anhänger war nach aktuellen Erkenntnissen mit 29 Personen, unter welchen sich auch 14 Kinder befanden, besetzt. Durch den Unfall erlitten zwei Personen Schlüsselbeinfrakturen, eine noch nicht abschließend erfasste Anzahl weiterer Personen wurde leicht verletzt und nach ambulanter Behandlungen aus den Krankenhäuser entlassen.

Traktor-Anhänger kippt um 12.08.2018

Die Hintergründe des Unfalls sind Gegenstand weiterer Ermittlungen. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde ein Unfallsachverständiger mit einem Gutachten beauftragt.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Patrick Spalke
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 13. August 2018 - 9:44 Uhr
Letzte Aktualisierung: 13. August 2018 - 9:44 Uhr
Tags: