Transporter gerät in Gegenverkehr – Pkw geht in Flammen auf

Frontalzusammenstoß mit Pkw-Brand B260 Schlangenbad-Wambach 29.01.18Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am frühen Montagabend auf der B260 bei Schlangenbad-Wambach (Rheingau-Taunus-Kreis). Ein Kleintransporter geriet in den Gegenverkehr und stieß mit einem Pkw zusammen. Ersthelfer konnten die beiden Fahrer befreien, bevor der Pkw in Flammen aufging. Beide Insassen wurden mittelschwer verletzt. Die B260 war zeitweise voll gesperrt.

Der 35-jährige Fahrer eines Kastenwagens geriet gegen 16:40 Uhr auf der B260 zwischen „Langenseifer Stock“ und „Roter Stein“ (Abzweig B275) Ausgangs einer leichten Linkskurve ins Schleudern. Der Dreieinhalbtonner schaukelte auf und schleuderte in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden VW-Passat zusammen, der von einem 37-Jährigen gelenkt wurde. Beide Fahrzeuge landeten im Straßengraben.

Frontalzusammenstoß mit Pkw-Brand B260 Schlangenbad-Wambach 29.01.18Ersthelfer konnten die beiden Fahrer, die glücklicherweise nicht eingeklemmt waren, aus ihren Fahrzeugen befreien. Der VW ging kurze Zeit später in Flammen auf und brannte völlig aus.

Mit Schaum konnten die Feuerwehren aus Bad Schwalbach und Schlangenbad den brennenden Pkw löschen. Die beiden Insassen wurden mit mittelschweren Verletzungen vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Sie schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 14.000 Euro. Die Bäderstraße musste rund eine Stunde voll gesperrt werden. Rund um die Unfallstelle kam es zu einem Verkehrschaos.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.