Tödlicher Verkehrsunfall in Schmitten – Fußgängerin stirbt nach Kollision mit PKW

Fußgängerin bei Schmitten von PKW erfasst und getötetBei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag in Schmitten-Niederreifenberg (Hochtaunuskreis) wurde eine Fußgängerin tödlich verletzt.

Die 87-jährige Frau aus Schmitten wollte die L 3025, kurz vor den Fischweihern, zu Fuß überqueren.

Dabei wurde sie von einem PKW der Marke Hyundai Santa Fe, gesteuert von einer 51-jährigen Frau, ebenfalls in Schmitten wohnhaft, erfasst. Die 87-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle.

Fußgängerin bei Schmitten von PKW erfasst und getötetAufgrund der Unfallaufnahme war die Landstraße mehrere Stunden voll gesperrt. Auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.500,- Euro.

Diverse Rettungskräfte von Polizei und Rettungsdienst waren im Einsatz. Die Feuerwehr Schmitten sicherte die Unfallstelle ab.


 

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Maximilian See
Fotos: Sven Sebastian Sajak
Video:

Veröffentlichung: 31. März 2017 - 18:14 Uhr
Letzte Aktualisierung: 31. März 2017 - 18:14 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , ,