Tödlicher Frontalzusammenstoß zwischen Kemel und Huppert

Tödlicher Frontalzusammenstoß L3455 Heidenrod 01.11.17Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Heidenrod kam am Mittwoch ein junger Fahrer ums Leben. Auf der L3455 bei Huppert war er mit einem entgegenkommenden Lkw frontal zusammengestoßen. Der Lkw-Fahrer wurde verletzt. Die Landstraße war bis zum Abend voll gesperrt.

Von Kemel aus kommend war ein 18-jähriger Autofahrer gegen 15:35 Uhr auf der L3455 in Richtung Huppert unterwegs, als er mit seinem Audi TT in Höhe des Sportplatzes aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kam es zum schweren Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lkw.

Tödlicher Frontalzusammenstoß L3455 Heidenrod 01.11.17Für den jungen Fahrer kam jede Hilfe zu spät. Rettungsdienst und Notarzt konnten nur noch den Tod feststellen. Der 32-jährige Lkw-Fahrer wurde bei dem Zusammenprall mittelschwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Rettungsdienst und die Seelsorge in Notfälle mussten sich auch um die Eltern kümmern, die an die Unfallstelle gekommen waren.

Die Feuerwehr nahm ausgelaufene Betriebsstoffe auf und leuchtete die Unfallstelle aus. Polizei und Staatsanwaltschaft beauftragten einen Gutachter mit der Unfallaufnahme. Die unfallträchtige Landstraße blieb bis zum Abend gesperrt. Der Pkw des Verursachers wurde für weitere Untersuchungen sichergestellt. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf rund 60.000 Euro geschätzt.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 01. November 2017 - 21:18 Uhr
Letzte Aktualisierung: 01. November 2017 - 23:05 Uhr
Tags: