Tödliche Beziehungstat auf offener Straße in Limburg

In Limburg soll ein Mann am Freitagmorgen seine Ehefrau auf offener Straße getötet haben. Nach Zeugenaussagen fuhr er sie zuerst mit dem Auto auf dem Bürgersteig an und attackierte sie anschließend mit einer Axt und einem Messer. Beim Eintreffen der Polizei ließ er sich anstandslos festnehmen.

Tödlicher Familienstreit in Limburg 25.10.19

Einem 34-jährigen Mann wird vorgeworfen, heute Morgen in der Weiersteinstraße in Limburg seine 31-jährige Ehefrau getötet zu haben. Die Polizei geht derzeit von einer Beziehungstat aus. Der 34-jährige Tatverdächtige wurde nach der Tat noch am Tatort von Einsatzkräften der Limburger Polizei widerstandslos festgenommen. Zeugen berichteten kurz nach der Tat, dass der Tatverdächtige gegen 08:25 Uhr mit einem Audi in der Weiersteinstraße die Frau zunächst anfuhr. Die 31-Jährige war zu diesem Zeitpunkt zu Fuß auf dem Gehweg neben der Fahrbahn unterwegs.

Tödlicher Familienstreit in Limburg 25.10.19

Anschließend habe der 34-jährige Tatverdächtige sein Fahrzeug verlassen und mit einem Gegenstand auf die am Boden liegende Frau eingeschlagen. Die Geschädigte wurde bei dem Angriff so schwer verletzt, dass sie noch am Tatort verstarb. Nachdem Zeugen der Tat die Polizei verständigt hatten, fuhren sofort Polizeikräfte vor Ort und konnten den 34-Jährigen dort antreffen und festnehmen. Spezialisten der Kriminalpolizei haben am Tatort die Spurensicherung aufgenommen. Bei den Maßnahmen kam auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Dennis Altenhofen
Fotos: Dennis Altenhofen / Roman Clemo
Video:

Veröffentlichung: 25. Oktober 2019 - 16:01 Uhr
Letzte Aktualisierung: 25. Oktober 2019 - 16:01 Uhr
Tags: