Tag der offenen Tür beim DRK Wiesbaden am Sonntag

Tag der offenen Tür DRK WiesbadenUnter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Arno Goßmann feiert das Deutsche Rote Kreuz in Wiesbaden am Sonntag einen Tag der offenen Tür.

Zwischen 10 und 16 Uhr gibt es in der Flachstraße 6 in 65197 Wiesbaden ein buntes und fröhliches Programm für die ganze Familie. Für den DRK-Kreisgeschäftsführer Manfred Stein ist dieser Tag ein willkommener Anlass, Einblick in die Arbeit des DRK zu bieten: „Die wenigsten wissen ja, welche Aufgaben wir hier in der Region erfüllen und denken bei dem Begriff Rotes Kreuz zu allererst an Blaulicht oder Katastrophen. Wir möchten daher zeigen, wie vielfältig unsere Arbeit ist und in wie vielen unterschiedlichen Bereichen das Rote Kreuz aktiv ist. Daher steht unser Tag der offenen Tür unter dem Motto ‚Eine starke Gemeinschaft für unsere Stadt. Lernen Sie uns kennen‘.“ 

Das Programm, das von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des DRK und vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern ausgetüftelt wurde, bietet einen Rundum-Blick auf das Rote Kreuz in Wiesbaden. Es gibt Führungen durch die Rettungswache und die neue Kindertagesstätte, einen Erste-Hilfe-Parcours, Besichtigungen der Rettungswagen, eine Rettungswagen-Hüpfburg, Spiele für Kinder und Jugendliche und vieles mehr. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Und wer seinen Verbandkasten mitbringt, erhält einen kostenlosen Check. Darüber hinaus bekommt jeder, der an diesem Tag neues Mitglied im DRK Wiesbaden wird, einen nagelneuen Verbandkasten geschenkt.

Wer mit dem Auto anreist, kann bis zu vier Stunden kostenfrei im Westcenter direkt gegenüber vom DRK parken.

Und bei schlechtem Wetter? „Sollte es regnen, verlegen wir die Feier in die Rettungswache – wir sind bestens vorbereitet“, freut sich Manfred Stein.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: DRK Wiesbaden
Video:

Veröffentlichung: 27. Juni 2014 - 17:36 Uhr
Letzte Aktualisierung: 29. Juli 2014 - 12:06 Uhr
Tags: