Sturm „Christian“ beschert Feuerwehren zahlreiche Einsätze

Sturm "Christian" Wiesbaden/Rheingau-Taunus 28.10.13Während im Norden Deutschlands durch Orkanwinde schwere Schäden entstanden und mehrere Menschen ums Leben kamen, hatten die Feuerwehren in und um Wiesbaden zwar einiges zu tun, ernsthaft verletzt wurde jedoch niemand.

In Wiesbaden musste die Feuerwehr rund ein Dutzend Mal zu Sturmschäden ausrücken. Neben entwurzelten Bäumen, die umgestürzt waren oder umzustürzen drohten, fielen in der Fußgängerzone Dachziegel von einem Haus und verfehlten Passanten nur knapp. Hier wurde die Straße zeitweise gesperrt. In Nordenstadt drohte am Nachmittag ein Bauaufzug umzustürzen. Die Feuerwehr sicherte den Aufzug und baute ihn gesichert ab.

Sturm "Christian" Wiesbaden/Rheingau-Taunus 28.10.13Gefährdet war am Abend außerdem die ICE Strecke Frankfurt-Köln. Zwischen Breckenheim und Wallau drohte ein Baum auf die Gleise zu stürzen. Die Feuerwehr Breckenheim sägte zusammen mit der Drehleiter den Baum ab. Für die Zeit der Arbeiten war die L3017 voll gesperrt. Die Höhe der entstandenen Sachschäden an Gebäuden und getroffenen Autos konnte bisher noch nicht abgeschätzt werden.

Im Rheingau-Taunus-Kreis stürzte auf der B417 bei Limbach ein Lkw um, nachdem er von einer Sturmböe erfasst worden war. Die Feuerwehr sicherte die Ladung und unterstützte die Bergung. Die B417 war für über eine Stunde voll gesperrt.Sturm "Christian" Wiesbaden/Rheingau-Taunus 28.10.13 Außerdem kam es durch einen umgestürzten Baum zu einem Stromausfall in Bad Schwalbach. Der Netzversorger konnte diesen nach rund 30 Minuten beheben, sodass es zu keinen größeren Beeinträchtigungen kam.

In Mainz musste die Feuerwehr zwischen 11 und 16 Uhr rund 30 Mal zu Sturmeinsätzen ausrücken. Die Berufsfeuerwehr, unterstützt durch mehrere Freiwillige Feuerwehren, hatte auch hier primär mit umgestürzten Bäumen auf Straßen sowie in Gärten zu tun.

Wichtige Verhaltenshinweise finden Sie auch auf unserer Info-Seite „Sturm und Unwetter“.

[flickrset id=“72157637078187776″ thumbnail=“square“ photos=““ overlay=“true“ size=“large“]

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.