Strohballenbrand beschäftigt Feuerwehren mehrere Stunden

Mehrere Feuerwehren waren am Freitagabend mit einem Strohballenbrand bei Hünstetten-Wallrabenstein eingesetzt. Über mehrere Stunden wurden die Strohballen gelöscht und auseinander gezogen.

Gegen 19:40 Uhr ging bei der Leitstelle Rheingau-Taunus ein Anruf ein, dass an der K515 zwischen Wallrabenstein und Würges ein Feuerschein zu sehen sei. Daraufhin wurden die Feuerwehren Wallrabenstein, Beuerbach und Wallbach zu einem „Verdacht Scheunenbrand“ alarmiert.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle fanden die Einsatzkräfte rund 60 brennende Strohballen vor. Da die Wasserversorgung in diesem Feldbereich sehr eingeschränkt ist, wurden weitere Feuerwehren aus dem Gemeindegebiet sowie aus Bad Camberg und Idstein mit Tanklöschfahrzeugen hinzugezogen.

Im Einsatzverlauf wurden die brennenden Strohballen mit mehreren landwirtschaftlichen Fahrzeugen auseinander gezogen und abgelöscht. Durch die starke Rauchentwicklung waren etliche Trupps unter Atemschutz im Einsatz. Dies forderte auch die Unterstützung von einem Gerätewagen Atemschutz, um ausreichend Ersatzflaschen für die Atemschutzgeräte vorzuhalten.

Die Unterstützung erfolgte durch die Feuerwehr Limburg, die mit ihrem Gerätewagen an die Einsatzstelle kam. Am frühen Samstagmorgen flammte das Feuer wieder auf, sodass die Feuerwehren aus Wallrabenstein und Beuerbach Nachlöscharbeiten durchführte.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.