Smart schleudert vor Reisebus – Tödlicher Unfall auf der B455 am Fort Biehler

Tödlicher Unfall B455 Fort Biehler 25.01.18Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Reisebus und einem Smart kam am Donnerstagabend eine Person ums Leben. Der Kleinwagen geriet ins Schleudern und wurde von dem Bus erfasst. Die B455 blieb in Höhe des Fort Biehler bis in die späten Abendstunden gesperrt.

Am Donnerstagabend gegen 18 Uhr ereignete sich auf der B455 in Fahrtrichtung Mainz-Kastel ein Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Bus, bei dem eine männliche Person tödlich verletzt worden ist.

Nach bisherigem Stand der polizeilichen Ermittlungen fuhr der 41-jährige Pkw-Fahrer gegen 18:00 Uhr von Erbenheim-Süd auf die Bundesstraße in Richtung Mainz-Kastel auf. Auf der Einfädelungsspur zur B455 kam er mit seinem Smart aus bisher unbekannten Gründen ins Schleudern. Der Kleinwagen drehte sich um 90 Grad und geriet vor einen auf der rechten Fahrspur fahrenden Bus, der den Smart erfasste und rund 50 Meter vor sich her schob.

Tödlicher Unfall B455 Fort Biehler 25.01.18Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte der Smart-Fahrer bereits durch Ersthelfer aus dem demolierten Fahrzeug befreit werden. Der schwerstverletzte Pkw-Fahrer wurde nach der ärztlichen Versorgung am Unfallort in ein Wiesbadener Krankenhaus gebracht, wo er in Folge der erlittenen Verletzungen verstarb. Der Reisebus war lediglich mit dem Fahrzeugführer besetzt, der nicht verletzt wurde.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wiesbaden wurde zur Unfallaufnahme ein Gutachter hinzugezogen und beide Fahrzeuge sichergestellt. Die B455 war bis zum Abschluss der Unfallaufnahme in Fahrtrichtung Mainz-Kastel voll gesperrt.  Von Feuerwehr und THW wurde die Einsatzstelle ausgeleuchtet.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

MerkenMerken


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 25. Januar 2018 - 22:23 Uhr
Letzte Aktualisierung: 25. Januar 2018 - 22:23 Uhr
Tags: