Sieben Verletzte bei Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Kellerbrand Erbenheim 06.02.11(me) Ein Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Erbenheim sorgte am Sonntagabend für einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst. Durch Rauch und Hitze war den Bewohnern der Fluchtweg abgeschnitten – sieben von ihnen wurden von der Feuerwehr über Leitern gerettet, zwei mussten ins Krankenhaus.

Gegen 20:45 Uhr meldeten Bewohner über den Notruf einen verrauchten Treppenraum. Bei Ankunft der Einsatz von Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr (FF) Erbenheim, machten sich bereits Bewohner an Fenstern und Balkonen bemerkbar.

Kellerbrand Erbenheim 06.02.11In dem Wohnblock brannte es bereits so stark im Keller, dass Flammen aus einem Kellerfenster schlugen. Eine enorme Rauchentwicklung in Verbindung mit der Brandhitze machten ein Betreten des Treppenhauses ohne Schutzkleidung unmöglich. Teilweise waren auch bereits Wohnungen verraucht.

Über tragbare Leitern konnten sieben Bewohner gerettet werden. Mehrere Rettungswagen und Notärzte kamen vor Ort um die Verletzten zu behandeln. Alle wiesen leichte Verletzungen durch Brandrauch auf. Zwei von Ihnen kamen zur Kontrolle ins Krankenhaus.

Die Brandbekämpfung wurde anschließend mit vier Atemschutztrupps eingeleitet. Dabei kamen zwei C-Rohre im Innen- und eins im Außenangriff zum Einsatz. Parallel wurden zwei Überdrucklüfter in Gang gesetzt um Rauch und Hitze aus dem Gebäude zu treiben.

Kellerbrand Erbenheim 06.02.11Der Brand konnte innerhalb von rund 30 Minuten abgelöscht werden. In mehreren Kellerverschlägen brannte es an unterschiedlicher Stelle, daher wird derzeit auch Brandstiftung als Ursache nicht ausgeschlossen. Aufgrund der Lage wurde frühzeitig die FF-Nordenstadt nachalarmiert, die weitere Atemschutzgeräteträger stellte.

Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten zogen sich bis gegen Mitternacht hin. Bis dahin sorgten AB-Atemschutz und AB-Sozial für Material- und Getränkenachschub. Wir hoch der entstandene Sachschaden ist, konnte in der Nacht noch nicht eingeschätzt werden.

 

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.