Schwerer Verkehrsunfall in Biebesheim – Zusammenstoß mit Kipplaster

Symbolfoto

Symbolfoto

Nach einem Verkehrsunfall auf der B 44 in Biebesheim am Rhein (Kreis Groß Gerau) am Montagmittag musste die Fahrbahn in beiden Richtungen für rund zwei Stunden voll gesperrt bleiben. Nach ersten Erkenntnissen war eine 53 Jahre alte Frau gegen 12:00 Uhr mit ihrem Auto von Biebesheim kommend in Richtung Stockstadt unterwegs.

Zwischen dem Abzweig zur L 3361 und Stockstadt kam die Riedstädterin aus bislang noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Kipplaster zusammen. Sie wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, musste durch die alarmierte Feuerwehr herausgeschnitten werden und kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der Fahrer des Vierachsers blieb unverletzt. Die genaue Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Bundesstraße musste bis etwa 14:10 Uhr gesperrt bleiben.

Die Feuerwehr Biebesheim war mit drei Fahrzeugen im Einsatz.

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

© (2022) Alle Rechte vorbehalten.