Schwerer Verkehrsunfall in Biebesheim – Zusammenstoß mit Kipplaster

Symbolfoto

Symbolfoto

Nach einem Verkehrsunfall auf der B 44 in Biebesheim am Rhein (Kreis Groß Gerau) am Montagmittag musste die Fahrbahn in beiden Richtungen für rund zwei Stunden voll gesperrt bleiben. Nach ersten Erkenntnissen war eine 53 Jahre alte Frau gegen 12:00 Uhr mit ihrem Auto von Biebesheim kommend in Richtung Stockstadt unterwegs.

Zwischen dem Abzweig zur L 3361 und Stockstadt kam die Riedstädterin aus bislang noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden Kipplaster zusammen. Sie wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt, musste durch die alarmierte Feuerwehr herausgeschnitten werden und kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der Fahrer des Vierachsers blieb unverletzt. Die genaue Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Bundesstraße musste bis etwa 14:10 Uhr gesperrt bleiben.

Die Feuerwehr Biebesheim war mit drei Fahrzeugen im Einsatz.


Redaktion: Maximilian See
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 26. Januar 2016 - 11:39 Uhr
Letzte Aktualisierung: 26. Januar 2016 - 11:39 Uhr
Tags: , , , , , , , , , ,