Schwerer Fahrradsturz im Raunheimer Stadtwald – Rettungshubschrauber im Einsatz – Teammitglied von Wi112 leistet Erste-Hilfe

Am späten Sonntagnachmittag kam es gegen 15:45 Uhr im Raunheimer Stadtwald aus bisher ungeklärter Ursache zu einem schweren Fahrradsturz einer Ausflugsgruppe. Da sich die Unfallstelle in sehr unwegsamen Gelände befand, begann ein größerer Rettungsdiensteinsatz, der auch einige Herausforderungen mit sich brachte.

20220102-PZ6_0455-6_Schwerer Fahrradsturz im Raunheimer Wald

Die Radgruppe meldete der Leitstelle Groß-Gerau einen Unfall mit einem bewusstlosen Radfahrer. Da sich die Gruppe in diesem Gebiet nicht auskannte, bestand zur Koordinierung der Einsatzkräfte dauerhafter Telefonkontakt zwischen der Radgruppe und der Leitstelle Groß-Gerau. Zufälligerweise befanden sich ein Reporter von Wiesbaden112 mit seiner Freundin auf einem privaten Spaziergang und haben von dem Unfall Kenntnis genommen. Umgehend wurden die Aufgaben untereinander aufgeteilt, um sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen bei dem zunächst bewusstlosen Radfahrer sicherstellen zu können. Parallel dazu wurde die Lotsenfunktion an einer Wegekreuzung übernommen, um die anrückenden Einsatzkräfte an die Unfallstelle zu führen.

Schwierigkeiten bereitete dem Rettungsdienst eine verschlossene Waldschranke, die gewaltsam durch die Besatzung des Rettungswagens geöffnet werden musste, um Zugang in das Waldgebiet zu erhalten. Der angeforderte Rettungshubschrauber „Christoph 77“ landete auf einer in der Nähe befindlichen Autobahnbrücke der A67. Die Besatzung des Rettungshubschraubers wurde durch die Feuerwehr Raunheim an die Unfallstelle gefahren, da hier eine weite Distanz zurückgelegt werden musste.

Der schwerverletzte Radfahrer kam mit dem Rettungswagen zur weiteren medizinischen Versorgung in ein umliegendes Krankenhaus.

Hinweis:
Die Bildaufnahmen wurden erst angefertigt, nachdem die Erste-Hilfe-Maßnahmen durchgeführt wurden und der Rettungsdienst die verletzte Person zur Behandlung in den Rettungswagen verlegt hat.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.