Schornsteinbrand beschäftigt Feuerwehr in Heßloch

Schornsteinbrand Heßloch 29.12.11Zu einem Schornsteinbrand in Heßloch wurde am Donnerstagmorgen die Feuerwehr alarmiert. Kurz vor 8 Uhr meldete der Bewohner eines Hauses in der Wiesentalstraße, dass sich in seinem Kamin abgelagerter Ruß entzündet hatte. Mit Kaminkehrerwerkzeug lösten die Einsatzkräfte vom Dach aus den Ruß im Kamin, sodass er am Fuß des Ofens abgelöscht werden konnte. Über eine Drehleiter wurden die Einsatzkräfte auf dem Dach gegen Absturz gesichert. Auch der zuständige Bezirksschornsteinfegermeister wurde verständigt. Mit einem Überdrucklüfter wurde die Wohnung vom Brandrauch befreit.

Nach knapp einer Stunde war der Einsatz für die Berufsfeuerwehr Wiesbaden und die Freiwillige Feuerwehr Kloppenheim, die tagsüber (von 7 bis 17 Uhr) den Brandschutz für Heßloch übernimmt, beendet. Durch die, durch Einsatzfahrzeuge versperrte Wiesentalstraße, kam es zu Behinderungen im Linienbusverkehr.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157628619013917″]

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.