Radfahrer schwer verletzt- Unfallgegner flüchtet

Symbolfoto

Symbolfoto

Am vergangenen Samstag kam ein Radfahrer auf der Bundesstraße 417 zwischen Taunusstein und Wiesbaden zu Fall und verletzte sich hierbei schwer; Lebensgefahr bestand jedoch nicht.

Der 29-Jährige war gegen 13:40 Uhr in Richtung Wiesbaden unterwegs.
In einem Streckenabschnitt, in dem Richtung Wiesbaden eine Spur und Richtung Taunusstein zwei Spuren vorhanden sind, wurde der Radfahrer von einem LKW überholt.
Während des Überholvorgangs kam der Fahrradfahrer von der Fahrbahn  ab und stürzte. Ersten Ermittlungen zufolge kam es zwischen den Verkehrsteilnehmern zu keiner Berührung; eine Unterschreitung des Mindestabstandes durch den LKW kann jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Zeugen gesucht

Der LKW sei weiß, dessen Anhänger blau. Die Anhängerplane sei stoffähnlich gewesen, vermutlich ohne Aufdruck.
Unfallzeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich bei der Wiesbadener Polizei unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.


Redaktion: Maximilian See
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 14. April 2015 - 14:27 Uhr
Letzte Aktualisierung: 14. April 2015 - 14:27 Uhr
Tags: , , , , , , , ,