Quadfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Symbolfoto

Am Sonntagnachmittag gegen 16:00 Uhr wurde ein Quadfahrer im Bereich des Mainspitzdreieck bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verbracht werden.

Der Quadfahrer aus Mainz ist 34 Jahre alt und kam in der Überleitung von der A671 zur A60, in Richtung Mainz, auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern. Im Anschluss kollidierte er mit einem 34-jährigen PKW-Fahrer, ebenfalls aus Mainz kommend, auf der linken Fahrspur, der trotz Vollbremsung den Unfall nicht mehr vermeiden konnte und seinerseits noch mit seinem BMW in die Mittelleitplanke stieß. Es entstand insgesamt ein Schaden von mehreren tausend Euro.


Redaktion: Dennis Meißner
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 16. Mai 2017 - 20:08 Uhr
Letzte Aktualisierung: 16. Mai 2017 - 20:08 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , , , , , ,