Polizistin schießt bewaffnetem Mann auf der Flucht ins Bein

Symbolfoto

Am Neujahrsmorgen schoss eine Polizistin gegen 08:20 Uhr einem 25-jährigen Mann aus Wiesbaden ins Bein, nachdem dieser zuvor mehrere Polizeibeamte mit einer Pistole bedroht hatte. Die Bedrohungssituation fing mit einem vorangegangenen Verkehrsunfall in der Schwalbacher Straße/Luisenstraße an. Der 25-Jährige war dort gegen 08:00 Uhr mit seinem Auto in eine Schaufensterscheibe gefahren und wollte anschließend zu Fuß flüchten. Dieses wurde zufällig von zwei Polizeibeamten beobachtet.

Als die Beamten den Mann daraufhin anhalten wollten, zog der 25-Jährige plötzlich eine Pistole und bedrohte die beiden Beamten.  Die Polizisten gingen daraufhin in Deckung und forderten Verstärkung an. Kurze Zeit später wurde der bewaffnete Mann von einer alarmierten Streife in der Schwalbacher Straße, Ecke Friedrichstraße, lokalisiert. Die Beamten forderten den Mann nun mehrfach auf, seine Pistole abzulegen. Nachdem der Bewaffnete der Aufforderung jedoch weiterhin nicht nachkam, schoss ihm eine Polizistin mit ihrer Polizeiwaffe einmal gezielt in den rechten Unterschenkel, um ihn kampfunfähig zu machen.

Der verletzte 25-Jährige wurde anschließend zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Im Nachgang stellte sich heraus, dass es sich bei der Pistole des Mannes um eine täuschend echt aussehende Softair-Pistole gehandelt hatte. Die Frankfurter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.