Pkw überschlägt sich nach Zusammenstoß auf der A66/B42 bei Frauenstein

Drei Pkw stießen am Freitagmittag auf der A66 bzw. B42 bei Wiesbaden-Frauenstein zusammen. Dabei überschlug sich einer der Pkw und blieb auf dem Dach liegen. Die beiden Insassen wurden schwer verletzt. Eine weitere Person erlitt leichte Verletzungen. Die Autobahn musste voll gesperrt werden. Dadurch kam es zu einem Rückstau bis zum Schiersteiner Kreuz.

Unfall A66 Frauenstein 15.03.19

Ersten Ermittlungen zufolge war eine 36-jährige Hyundai-Fahrerin mit ihrer 41-jährigen Beifahrerin gegen 12:00 Uhr auf der rechten Fahrspur der A66 in Richtung Rheingau unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle Frauenstein beabsichtigte eine 48-jährige BMW-Fahrerin auf die Autobahn bzw. Bundesstraße aufzufahren. Hierbei verlor sie aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug und es kam zu einer Kollision mit dem auf der rechten Spur fahrenden Hyundai. Der Hyundai schleuderte daraufhin nach links gegen die Fahrbahntrennung und landete auf dem Dach. Währenddessen kam es noch zu einer Kollision mit dem Jaguar eines 63-Jährigen.

Unfall A66 Frauenstein 15.03.19

Die zwei Insassinnen des Hyundai wurden schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt in Krankenhäuser eingeliefert. Die BMW-Fahrerin wurde ebenfalls in ein Krankenhaus verbracht, sie erlitt leichte Verletzungen der Jaguar-Fahrer blieb unverletzt.

Nach Angaben der Polizei entstand ein Gesamtschaden von rund 25.000 Euro. Für die Unfallaufnahme durch einen Gutachter und Übersichtsaufnahmen durch einen Polizeihubschrauber bliebt die B42 bis gegen 15:15 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr staute sich auf der A66 bis zum Schiersteiner Kreuz.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 18. März 2019 - 9:46 Uhr
Letzte Aktualisierung: 18. März 2019 - 9:46 Uhr
Tags: