Pkw landet nach Theodor-Heuss-Brücke in der Böschung auf dem Dach

Symbolfoto

Symbolfoto

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurde die Feuerwehr Mainz am Sonntag um 17:11 Uhr an die Theodor-Heuss-Brücke alarmiert. An der Einsatzstelle bestätigte sich das vermutete Bild: Ein Pkw war auf der Theodor-Heuss-Brücke in Richtung Mainz in der Kurve geradeaus gefahren und die angrenzende Böschung hinabgestürzt. Ein dicker Baum am Fuß der Böschung stoppte den Pkw auf Abwegen, welcher anschließend auf dem Dach landete.

Glücklicherweise konnten die beiden Insassen – zwei Frauen aus Mainz – noch vor Eintreffen der Feuerwehr aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Sie wurden bereits von zwei Rettungswagenbesatzungen aus Wiesbaden und Mainz versorgt. Beide waren lediglich leicht verletzt, wurden aber zur Abklärung in eine Mainzer Klinik eingeliefert.

Um auszuschließen, dass Betriebsstoffe wie Öl oder Kühlwasser auslaufen, wurde der Pkw durch die Feuerwehr wieder auf seine Räder gestellt. Die genaue Unfallursache wird durch die Polizei ermittelt. An dem betagten Fahrzeug entstand vermutlich Totalschaden.

Der Einsatz der Feuerwehr konnte nach rund 45 Minuten beendet werden.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 04. November 2013 - 14:23 Uhr
Letzte Aktualisierung: 04. November 2013 - 14:23 Uhr
Tags: , , ,