Pkw landet bei Naurod im Graben – Zwei teils schwer Verletzte

Pkw in Graben K647 Naurod 22.06.15Ein Pkw kam am Montag in der berüchtigten S-Kurve von der regennassen Fahrbahn ab und landete im Graben. Der Wagen kippte auf die Seite – die beiden Insassen wurden teils schwer verletzt. Der Fahrer musste von der Feuerwehr befreit werden.

Gegen 12:00 Uhr war der 45-jährige Fahrer und seine 45-jährige Beifahrerin in einem Kia von der B455 aus auf der Straße „Kirchhohl“ (K647)  in Richtung Naurod unterwegs. In einer Kurve verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug landete im Graben und kippte auf die Seite.

Ersthelfer eilten den beiden Insassen zu Hilfe. Die Beifahrerin konnte selbstständig aus dem Wagen klettern. Der Fahrer konnte über eine Klappleiter und ein Steckleiterteil der Feuerwehr, die mit einem Rüstzug der Berufsfeuerwehr anrückte, über die Beifahrerseite aus dem Fahrzeug klettern.

Pkw in Graben K647 Naurod 22.06.15Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen – die Beifahrerin wurde mittelschwer verletzt. Beide Beteiligte in Krankenhaus gebracht, nachdem sie von zwei Rettungswagen und zwei Notärzten vor Ort behandelt wurden. Die Einsatzleitung Rettungsdienst, bestehend aus dem Organisatorischen Leiter Rettungsdienst und dem Leitenden Notarzt, koordinierten die Versorgung der Verletzten.

An dem Kia entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5.000 Euro. Die Straße musste für die Zeit der Rettungsarbeiten kurzfristig voll gesperrt werden. Über die maschinelle Zugeinrichtung des Wechselladerfahrzeugs des Abrollbehälters Technische Unfallhilfe wurde der Pkw wieder auf seine vier Räder gezogen.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 22. Juni 2015 - 17:11 Uhr
Letzte Aktualisierung: 22. Juni 2015 - 17:11 Uhr
Tags: