Pkw kracht in BurgerKing-Filiale in Oberursel

Die Meldung „Pkw rast in BurgerKing-Filiale“ sorgte am Montag Vormittag gegen 09:30 Uhr in Oberursel (Hochtaunuskreis) für ein Großaufgebot von Feuerwehr und Rettungsdienst.

PKW kracht in Burger King FilialeAus bisher ungeklärter Ursache katapultierte das Fahrzeug über die Seitenbegrenzung der Homburger Landstraße in den anliegenden Terrassenbereich der BurgerKing-Filiale. Erst kurz vor dem Gebäude kam das Fahrzeug zum Stehen.

Glücklicherweise befanden sich zum Zeitpunkt des Unfalles keine Gäste im Außenbereich des Schnellrestaurants, so dass es keine Verletzten gab. Auch der Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien und blieb unverletzt.

Die Umzäunung des Außenbereiches sowie diverse Sitzgarnituren wurden jedoch stark beschädigt. Auch das Fahrzeug ist nicht mehr fahrtauglich und wurde abgeschleppt.

PKW kracht in Burger King Filiale

Ein Großaufgebot der Feuerwehren Oberursel sowie diverse Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes waren im Einsatz. Auch der Rettungshubschrauber Christoph 2 war nach der Erstmeldung alarmiert, konnte den Einsatz jedoch frühzeitig wieder abbrechen.


Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Maximilian See
Fotos: Max See
Video:

Veröffentlichung: 24. September 2018 - 11:35 Uhr
Letzte Aktualisierung: 24. September 2018 - 14:49 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , ,