Ölspur sorgt für Verkehrschaos in Mainz-Kastel

(me) Eine knapp 6 Kilometer lange Ölspur, die sich am Montagabend von der Biebricher Straße über den Otto-Suhr-Ring bis über die gesamte Boelckestraße zog, sorgte im Feierabendverkehr für ein Verkehrschaos in Mainz-Kastel.

Zusätzlich zu beiden GTLF, 2 LF16 und 2 GW-L der Berufsfeuerwehr arbeiteten die FF Kastel und die FF Biebrich 2 ½ Stunden lang daran, die gefährlich schmierigen Betriebsstoffe zu binden.

Während die Vollsperrung der Biebricher Straße keine größeren Auswirkungen auf den Verkehr hatte, machte sich die Teilsperrung der Boelckestraße in Richtung der B455 doch sehr deutlich bemerkbar. Hier konnte der Verkehr nur abwechselnd fließen. Von Mainz aus musste man viel Geduld mitbringen, da durch den Rückstau auf der Boelckestraße auch die Kreuzung zum Otto-Suhr-Ring völlig versperrt war. Auf der B455 Stadteinwärts staute sich der Verkehr auf rund 2 Kilometer Länge.

Der Verursacher wird derzeit von der Polizei ermittelt.

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.