Ölspur behindert Verkehr auf der B260 Richtung Wiesbaden – Zeugen gesucht

Symbolfoto

Symbolfoto

Am Montag kam es auf der B 260 von Bad Schwalbach (Rheingau-Taunus-Kreis) kommend in Fahrtrichtung Wiesbaden zu erheblichen Verkehrsbehinderungen wegen einer Dieselspur. Um 10:50 Uhr  gingen bei der Rettungsleitstelle und dem Polizeinotruf mehrere Meldungen von Verkehrsteilnehmern ein. Wiederkehrend wurde von einer größeren Ölspur auf der B 260 berichtet. Sie begann ab der Ampelkreuzung am sogenannten Langenseifener Stock (B260/ L3374) und führte über Schlangenbad-Wambach, die Umgehung Schlangenbad bis durch Eltville- Martinsthal in Richtung A66.

Zunächst fuhren Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Eltville, Eltville-Martinsthal, Schlangenbad, Wambach, Georgenborn, Bad Schwalbach und Hettenhain an die jeweiligen Streckenabschnitte. Es wurde festgestellt, dass es sich um Dieselkraftstoff handelte, der einen großen Teil des Fahrstreifens in Richtung Wiesbaden mit einem gefährlichen Schmierfilm überzogen hatte und nur mit entsprechendem Bindemittel aufgenommen werden konnte. Da dieses Ausmaß die Möglichkeiten der Feuerwehren überschritt, wurden die zuständigen Straßenmeistereien in Heidenrod- Kemel und Geisenheim informiert.

Zwei Streifenwagen der Polizeistation Bad Schwalbach, eine Streife aus Eltville und ein Funkwagen des Regionalen Verkehrsdienstes der Polizeidirektion Rheingau Taunus waren im Rahmen der Sperr-/ Verkehrslenkungs- und Fahndungsmaßnahmen eingesetzt. Der Gegenfahrstreifen in Richtung Nassau war nicht betroffen. Hier wurde der Verkehr beruhigt, Sperrungen waren aber nicht erforderlich.

Die Säuberungsmaßnahmen dauerten bis 15:50 Uhr an. Anschließend wurde die B 260 wieder frei gegeben. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass die Ölspur von einem größeren Fahrzeug, einem Lkw oder Omnibus, durch einen technischen Defekt,  oder durch Verlust von Ladung, etwa aus einem Tankfahrzeug heraus, verursacht wurde.

Im Zuge der ersten Fahndungsmaßnahmen konnte das Fahrzeug bislang nicht ermittelt werden. Die Polizei Bad Schwalbach bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer: 06124- 70780.


Redaktion: Maximilian See
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 02. Februar 2016 - 15:03 Uhr
Letzte Aktualisierung: 02. Februar 2016 - 15:03 Uhr
Tags: , , , , , , , , ,