Neues LF 10 KatS der FF-Frauenstein besteht Feuertaufe bei Gartenhausbrand

Ein Gartenhausbrand in Wiesbaden-Frauenstein beschäftigte die Feuerwehr am Sonntagvormittag. Bis nach Dotzheim waren explodierende Gasflaschen zu hören.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gartenhaus im Vollbrand. Gemeinsam bekämpften die Kräfte Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Frauenstein das Feuer mit mehreren C-Rohren.

Nach näherer Erkundung stellte sich raus, dass bereits eine Gasflasche explodiert war und eine weitere Gasflasche zum Kühlen aus dem Gartenhaus geholt werden musste. Die Wasserversorgung wurde durch weitere Fahrzeuge sicher gestellt. Durch das schnelle und zielgerichtete Eingreifen konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Das neue LF 10 KatS der FF-Frauenstein hat bei diesem Einsatz  noch vor der offiziellen Übergabe, die am Nachmittag stattfand, seine Feuertaufe bekommen und unter Beweis gestellt, wie wichtig eine gute und technisch aktuelle Ausrüstung für einen effektiven Brandschutz ist.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: FF-Frauenstein
Video:

Veröffentlichung: 10. Dezember 2018 - 11:09 Uhr
Letzte Aktualisierung: 10. Dezember 2018 - 11:10 Uhr
Tags: