Nächtlicher PKW-Brand unter erschwerten Bedingungen in Kriftel (Main-Taunus Kreis)

Mitten in der Nacht fängt ein PKW aus bislang ungeklärter Ursache Feuer, das Feuer droht auf ein Wohnhaus überzugreifen, trotz zugeparkter Anfahrtswege gelingt es der Feuerwehr den Brand zu löschen und ein Übergreifen zu verhindern.
Gegen 01:00 Uhr wurde der Leitstelle Main-Taunus ein Brand in Kriftel im Bereich der Hornauer Straße gemeldet. Anwohner berichteten, dass ein Fahrzeug brennen würde und das Feuer auf ein Haus überzugreifen drohe.
Die alarmierten Feuerwehren aus Kriftel und Hofheim konnten eine Ausbreitung des Feuers verhindern und löschten das Feuer ohne größeren Schaden an dem Gebäude.PKW Vollbrand in Wohngebiet in Kriftel
Erschwert wurden die Löschmaßnahmen der Feuerwehr durch parkende Fahrzeuge. Die Löschfahrzeuge mussten 200 Meter von der Brandstelle entfernt stehen bleiben und die restliche Distanz zu Fuß mit Schläuchen überwinden.
Warum der PKW mitten in der Nacht in Flammen aufging ist noch ungewiss, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Jolan Griemsmann
Fotos: Wiesbaden112
Video:

Veröffentlichung: 19. Mai 2020 - 4:19 Uhr
Letzte Aktualisierung: 19. Mai 2020 - 4:19 Uhr
Tags: , , , , , , , ,