Nach Überholmanöver: Überschlagen und gegen Baum geprallt

Symbolfoto

Symbolfoto

Am Donnerstag kam es um 15:20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf dem Südring in Groß-Gerau. Der Unfallverursacher fuhr auf dem Südring in Richtung Groß-Gerau. Kurz hinter der Aral-Tankstelle wollte er das vor ihm fahrende Fahrzeug überholen, übersah hierbei jedoch ein entgegenkommendes Fahrzeug. Beim Wiedereinscheren touchierte er nach ersten Erkenntnissen das überholte Fahrzeug, in dessen Folge beide Fahrer die Kontrolle über ihre Fahrzeuge verloren.

Der Unfallverursacher prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum, blieb jedoch unverletzt. Weniger Glück hatten seine beiden Mitfahrer, welche leicht verletzt in umliegenden Krankenhäuser gebracht wurden. Das andere Fahrzeug überschlug sich und blieb auf dem Fahrzeugdach liegen. Die Fahrerin wurde ebenfalls leicht verletzt und im Krankenhaus behandelt.

Der Schaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 13.000 Euro. Während der Unfallaufnahme und den anschließenden Bergungsmaßnahmen mussten die Fahrbahnen teilweise kurzfristig gesperrt werden.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 26. April 2014 - 16:50 Uhr
Letzte Aktualisierung: 30. April 2014 - 12:27 Uhr
Tags: , ,