Nach tödlichem Verkehrsunfall: Polizei ermittelt Verursacher

Symbolfoto

Am Freitag, 7. April, ereignete sich in Bischofsheim in der Berliner Straße ein tragischer Verkehrsunfall, bei dem ein 85 Jahre alter Fußgänger tödlich verletzt wurde. Der 85-Jährige erlag seinen schweren Kopfverletzungen noch an der Unfallstelle. Er wurde von Passanten auf dem Boden liegend bemerkt. Der Verursacher entfernte sich unerkannt von der Unfallstelle.

Der Polizei ist es nun gelungen das Unfallfahrzeug zu ermitteln. Aufgrund eines Zeugenhinweises konkretisierte sich der Verdacht auf einen Lkw eines in Wiesbaden ansässigen Betriebes. Die Auswertung von Spuren am betreffenden Fahrzeug sowie kriminaltechnische Untersuchungen führten zum Fahndungserfolg. Gegen den 50-jährigen Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle und fahrlässiger Tötung eingeleitet. Die Ermittlungen, wie sich der Verkehrsunfall genau zugetragen hat, dauern derweil an.


Redaktion: admin
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 27. April 2017 - 9:28 Uhr
Letzte Aktualisierung: 27. April 2017 - 9:28 Uhr
Tags: