MTF verunfallt auf Zeltlager-Fahrt der Jugendfeuerwehr

Während dem Zeltlager der Wiesbadener Jugendfeuerwehren kam es am Montag zu einem Verkehrsunfall auf der Inntal Autobahn. Das MTF war zu einem Tagesausflug in Österreich unterwegs. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Das Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) der FF-Kastel, das von einer anderen Wiesbadener Jugendfeuerwehr genutzt wurde und mit Kindern sowie Betreuern besetzt war, war für einen Tagesausflug auf der Inntal Autobahn (A12) im Gemeindegebiet von Kematen in Tirol in Fahrtrichtung Völs unterwegs. Auf der zweispurigen Autobahn kam der Mercedes-Benz Sprinter aus bisher ungeklärter Ursache – vermutlich wegen eines Gesundheitsproblems des 23-jährigen Fahrers – nach links von der Fahrbahn ab. Dabei riss der Wagen nach Angaben der Polizei mehrere Wurzelstöcke auf einer Länge von 50 Metern aus dem Boden. Das Fahrzeug konnte vom Fahrer schwer beschädigt auf dem Standstreifen gestoppt werden.

Entgegen einem ersten Pressebericht, in dem zunächst von 14 Verletzten die Rede war, wurden nach Aussage des Stadtjugendfeuerwehrwartes nur zwei Insassen – der 23-jährige Fahrer und eine 16-jährige Insassin – leicht verletzt. Sechs weitere Personen in dem Kleinbus überstanden den Unfall unbeschadet. Die beiden Verletzten konnten das Krankenhaus noch am Montag wieder verlassen.

Nach einer Mitteilung des Kreisfeuerwehrverbandes Wiesbaden, welche am Abend veröffentlicht wurde, geht das Zeltlager im Allgäu (Bayern) mit allen Teilnehmer/innen wie geplant weiter. An dem MTF entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.