Motorsegler bei Aschaffenburg abgestürzt – Pilot und Fluggast lebensgefährlich verletzt

Flugzeugabsturz Grossostheim 02.03.13Am Flugplatz Großostheim-Ringheim ist im Landkreis Aschaffenburg (Bayern) am Samstagnachmittag ein Motorsegler im Landeanflug abgestürzt. Die beiden Insassen wurden lebensgefährlich verletzt in dem Wrack eingeklemmt. Es dauerte fast eine Stunde, bis sie von einem Großaufgebot der Feuerwehr befreit wurden. Die genaue Absturzursache steht noch nicht fest. Geprüft wird jetzt, ob ein Pilotenfehler oder doch eine technische Ursache zum Absturz geführt hat.

Die Maschine war gegen 13:00 Uhr zu einem erweiterten Rundflug gestartet. Zwei Stunden später wollte der 82-jährige Pilot wieder landen. Dabei stürzte der Motorsegler etwa 200 Meter vor der Landebahn ab und schlug in einem Acker auf. Der als erfahren geltende Pilot und eine 63-Jährige, die beide aus dem Landkreis Aschaffenburg stammen, wurden eingeklemmt. In einer schwierigen Rettungsaktion wurden der Mann und die Frau unter Einsatz der Rettungsschere befreit.

Flugzeugabsturz Grossostheim 02.03.13Beide wurden vor Ort vom Rettungsdienst versorgt, der ebenfalls mit einem Großaufgebot im Einsatz war. Danach wurden die lebensgefährlich Verletzten mit Rettungshubschraubern in Kliniken nach Frankfurt und Aschaffenburg geflogen. An dem 20 Jahre alten Motorsegler entstand Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Die Ermittlungen zur Absturzursache werden gemeinsam von der Kriminalpolizei Aschaffenburg, einem luftfahrtkundigen Beamten der Aschaffenburger Polizei und Mitarbeitern des Bundesamtes für Flugunfalluntersuchung geführt. Laut Zeugenaussagen war der Motorsegler bereits recht tief auf den Flugplatz zugesteuert, war dann plötzlich nach vorne abgekippt und schließlich auf den Acker geprallt.

[flickr-gallery mode=“photoset“ photoset=“72157632906195842″]

O-Ton von Pressesprecher Karl-Heinz Schmitt (Polizeipräsidium Unterfranken):
O-Ton von Pressesprecher Karl-Heinz Schmitt (Polizeipräsidium Unterfranken)

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.