Motorradfahrer kracht auf der B54 frontal in einen Pkw – Schwer verletzt ins Krankenhaus

Schwerer Motorradunfall auf der B54 01.08.15Am Samstagmittag prallte ein Motorradfahrer im Kurvenbereich der B54 frontal mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Der Biker kam schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus. Für die Landung des Hubschraubers und Rettung der Verletzten war die B54 zwischen der Abfahrt Reckenroth und Breithardt voll gesperrt.

Am Samstag kam es gegen 15:45 Uhr auf der B54,  bei Burg Hohenstein-Unterdorf, in Höhe der „Herrenmühle“ zu einem Verkehrsunfall mit drei zum Teil Schwerverletzten. Ein 42 jähriger Motorradfahrer aus Frankfurt am Main befuhr die B54 aus Richtung Aarbergen kommend, in Richtung Bad Schwalbach. Ausgangs einer scharfen Rechtskurve geriet er infolge überhöhter Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er frontal gegen den entgegenkommenden Pkw eines 65 jährigen aus Taunusstein.

Schwerer Motorradunfall auf der B54 01.08.15

Durch den Aufprall wurde der Kradfahrer schwer sowie der Pkw-Fahrer und dessen Beifahrerin leicht verletzt. Ersthelfer die sich an der Herrenmühle befanden, kümmerten sich anfangs um die Verletzten. Zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug waren im Einsatz. Der Kradfahrer wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Mainzer Klinik verbracht, die beiden Pkw-Insassen vorsorglich in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert.

Der Gesamtschaden wird  auf mindestens 25.000 Euro beziffert. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B54 voll gesperrt, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.