Rettungshubschrauber: Motorradfahrer bei Zusammenstoß schwer verletzt

Motorradunfall L3275 07.09.14

Ein Motorradfahrer wurde vermutlich durch einen Wildwechsel, bei dem ein PKW vor ihm und seinem Bruder abbremste, Opfer eines Auffahrunfalls am Sonntagabend, und wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. In der Zeit der Patienbehandlung war der Teilabschnitt der L3275 für den Verkehr gesperrt.

Am frühen Sonntagabend kam es gegen 18:00 Uhr auf der L3275 zwischen Hohenstein Hennethal und Hünstetten Strinz-Trinitatis zu einem Motorradunfall, bei dem sich ein 67-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt hat.

Motorradunfall L3275 07.09.14

Der Motorradfahrer war mit seinem 56-jährigen Bruder auf ihren Motorrädern in Richtung Strinz-Trinitatis hinter einem Pkw unterwegs. Als dieser Pkw vermutlich durch einen Wildwechsel stark abbremsen musste, konnte der jüngere Fahrer noch rechtzeitig bremsen, sein Bruder fuhr aber auf dessen Motorrad auf. Dabei stürzte der 67-Jährige und rutschte einige Meter mit seiner Suzuki auf der Straße entlang. Auf Grund der schweren Verletzung wurde der Rettungshubschrauber Christoph 77 aus Mainz an die Einsatzstelle gerufen.

Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in eine Wiesbadener Klinik geflogen. Sein Bruder wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Das Motorrad des Patienten war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Zu den entstandenen Schäden konnten noch keine Angaben gemacht werden.

[fsg_gallery id=“14″]

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.