Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Symbolfoto

Am Montagmorgen wurde ein Motorradfahrer beim Zusammenstoß mit einem Pkw in der Rheingaustraße schwer verletzt. Der 36-jährige Mann war mit seiner Honda in Richtung der Saarstraße unterwegs, als ein 58-jähriger Autofahrer mit seinem Opel von einem Privatgrundstück aus auf die Rheingaustraße auffuhr. Dabei übersah er den von rechts kommenden Motorradfahrer, der gegen den rechten Kotflügel des Opels prallte und zu Boden stürzte.

Bei dem Unfall erlitt der 36-Jährige schwere Verletzungen und musste in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Zur Erstellung eines Unfallgutachtens wurde die Rheingaustraße zeitweise voll gesperrt. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 2.700 Euro geschätzt.


Redaktion: Dennis Meißner
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 25. April 2017 - 16:48 Uhr
Letzte Aktualisierung: 27. April 2017 - 9:39 Uhr
Tags: , , , , , , , , , , , , ,