Mehrere Brände im Rheingau und Wiesbaden geklärt – 45-jähriger Brandstifter ermittelt

1Die beiden Brände im Bereich von Lorch sowie ein schon länger zurückliegender Kellerbrand am Kranzplatz in Wiesbaden sind seit dieser Woche geklärt. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat einen 45-jährigen wohnsitzlosen Mann als Brandstifter ermittelt.

Am Samstag, den 16.04.2016, kam es im Bereich von Lorch fast zeitgleich zu zwei Bränden. Der erste Brand wurde gegen 16:35 Uhr bei Espenschied gemeldet. Dort stand das Gästehaus der Kammerburg vollständig in Flammen. Nur wenige Minuten später musste die Feuerwehr dann zu einem weiteren Brand in der „Werker Mühle“ im sogenannten Werkerbachtal ausrücken.

Da das Feuer glücklicherweise frühzeitig entdeckt wurde, konnte die Feuerwehr den noch kleinen Brand rechtzeitig löschen, so dass es zu keinem Gebäudeschaden kam.

Der Brand des Gästehauses der Kammerburg löste stattdessen einen größeren Feuerwehreinsatz aus. Das Gebäude inklusive des Inventars brannte vollständig nieder und es entstand ein Sachschaden von weit über 100.000 Euro.

Im Rahmen der Ermittlungen geriet schließlich der 45-jährige Wohnsitzlose in den Fokus der Ermittler. Aufgefallen war dieser Mann, der einen markanten Trolley mit sich führte, nahe der Brandstelle der Kammerburg. Dort wurde er von der Polizei kontrolliert. Es sollte sich später herausstellen, dass dieser mitgeführte Trolley aus dem Gebäude der Werker Mühle entwendet wurde.

Aufgrund der Tatsache, dass auch eine aus der Werker Mühle gestohlene Bierflasche an dem Brandobjekt Kammerburg aufgefunden wurde sowie weiterer umfangreicher Ermittlungen, erhärtete sich schließlich der Verdacht gegen den 45-Jährigen. Daraufhin wurde Ende letzter Woche seitens des Amtsgerichtes Wiesbaden ein Untersuchungshaftbefehl gegen den Wohnsitzlosen, dessen Aufenthaltsort unbekannt war, erlassen.

Am Samstagabend konnte der 45-Jährige dann durch eine Streife des 1. Polizeireviers am Wiesbadener Hauptbahnhof angetroffen und festgenommen werden. Bei seiner späteren Vernehmung gab der Festgenommene zu, die Brände im Bereich von Lorch gelegt zu haben und darüber hinaus auch noch für einen Kellerbrand am 12.07.2015 am Wiesbadener Kranzplatz verantwortlich zu sein.

Der 45-Jährige hatte dort in einem offen stehenden Lattenverschlag Feuer gelegt und hierdurch einen Sachschaden von rund 500.000 Euro verursacht. Der 45-jährige Brandstifter befindet sich nun in Untersuchungshaft.

Großeinsatz im Wispertal – “Kammerburg” und “Werker Mühle” brennen


1Zwei Brände in leerstehenden Gebäuden im Wispertal beschäftigten am Samstagnachmittag die Feuerwehren von Lorch bis Bad Schwalbach. Ein Wohnhaus an der Kammerburg brannte komplett aus. Auch etwa fünf Kilometer weiter brannte es in der ehemaliken Werker Mühle. Hier konnte die Feuerwehr schlimmeres verhindern.

Gegen 16:40 Uhr wurde die Feuerwehr Lorch zu einem Brandverdacht zur Gaststätte Kammerburg alarmiert. Vor Ort brannte der Nebenbau bereits in voller Ausdehnung, sodass weitere Kräfte nachlarmiert wurden. Aufgrund fehlender Hydranten wurden außerdem Tanklöschfahrzeuge aus Rüdesheim alarmiert. (weiterlesen…)

Großeinsatz durch Kellerbrand am Kranzplatz – Feuerwehrfrau verletzt


20150712_Kellerbrand_Kranzplatz_me-9608Nachdem es am Sonntagmorgen schon zu einem kleineren Kellerbrand in einem Hochhaus am Kranzplatz gekommen war, brannte der Keller am Abend erneut und deutlich stärker. Die rund 100 Kräfte der Feuerwehr und 50 des Sanitäts- und Rettungsdienstes waren bis in die Nacht im Einsatz. Bei den Löscharbeiten wurde eine Feuerwehrfrau bei einem Atemschutznotfall verletzt.

Gegen 18:15 Uhr wurde die Rauchentwicklung im Gebäude gemeldet. Bei Ankunft der ersten Kräfte drang bereits dichter Rauch aus dem Keller und hatte den Treppenraum als Fluchtweg blockiert. In der Folge wurden alle Löschzüge und Drehleitern der Berufsfeuerwehr sowie mehrere Freiwillige Feuerwehren alarmiert. (weiterlesen…)

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

06126 - 50 159 30

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.

MELDERTASCHE | P8GR

Die Firehead10 Meldertasche aus echtem italienischen Leder für deinen Airbus P8GR.

Wiesbaden112 Connect

Eine zeitgemäße Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnt für Hilfsorganisationen immer mehr an Bedeutung. Getreu dem Motto "Tue Gutes und rede darüber" wollen wir die Hilfsorganisationen dabei mit Schulungen, Beratungen und einem Fotoservice unterstützen.

Newsletter

Du willst keine News mehr verpassen und als Erster informiert sein, wenn es auf Wiesbaden112.de etwas Neues gibt? Dann ist unser Newsletter genau das Richtige für Dich!

Dies ist keine offizielle Seite der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Dies ist nicht die offizielle Homepage der Stadt oder Feuerwehr Wiesbaden!

Wiesbaden112

Das Feuerwehrportal
Blaulicht-News aus Deiner Stadt

Einsatzhotline

Feuer? Unfall ? Spektakuläres?

0176 - 21603808

(24h , Anonym)

Nur, wenn wir von einem Einsatz wissen, können wir auch darüber berichten.