Mann randaliert in Wohnhaus – SEK-Einsatz in Johannisberg

SEK-Einsatz Johannisberg 30.12.17Ein 48-jähriger aus dem Geisenheimer Ortsteil Johannisberg löste am Samstagmorgen einen größeren Polizeieinsatz aus. Nachbarn hatten kurz nach 6 Uhr die Polizei verständigt, da ein Mann Gegenstände aus seiner Wohnung im 1. OG in der Straße “ Grund“ warf. Bei Eintreffen der ersten Streifen hatte er sich in der Wohnung, die er alleine bewohnt, verbarrikadiert.

Der Mann drohte sich etwas anzutun und seine Wohnung in Brand zu setzen. Daraufhin wurde das Mehrfamilienaus geräumt und die Bewohner in Sicherheit gebracht. Der Umkreis um das Haus wurde weiträumig abgesperrt. Zur Unterstützung der Polizeikräfte aus Rüdesheim wurde ein Spezialeinsatzkommando hinzugezogen.

SEK-Einsatz Johannisberg 30.12.17Auch die Feuerwehr Geisenheim und Johannisberg standen in Bereitschaft. Ebenso zwei Rettungswagen, ein Notarzt sowie die Einsatzleitung Rettungsdienst (LNA und OLRD)

Da Verhandlungen mit dem Mann scheiterten, drang das SEK in die Wohnung ein und konnte ihn nach kurzer Gegenwehr in Gewahrsam nehmen. Vorsichtshalber bereitgestellte Rettungs-und Feuerwehrkräfte mussten nicht eingreifen. Der Geisenheimer wurde nach Abschluss der Maßnahmen in ein Psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar

Redaktion: Michael Ehresmann
Fotos: Michael Ehresmann
Video:

Veröffentlichung: 30. Dezember 2017 - 12:43 Uhr
Letzte Aktualisierung: 30. Dezember 2017 - 12:43 Uhr
Tags: