Mann mittels Drehleiter aus der Wohnung gerettet

Symbolfoto

Am Freitagvormittag teilte eine Angestellte einer Taunussteiner Kita der Polizei mit, dass sie sich Gedanken um einen Mitarbeiter machen würde, da dieser nicht zur Arbeit erschienen und auch nicht erreichbar sei.

Die alarmierte Feuerwehr und der Rettungsdienst fanden den 53-Jährigen in einer hilflosen Situation vor. Nach notärztlicher Erstversorgung konnte der Mann mittels Drehleiter der Feuerwehr Taunusstein-Hahn aus der Wohnung gerettet und schnellstmöglich in eine Wiesbadener Klinik verbracht werden.

Für die Rettungsmaßnahmen wurde die Scheidertalstraße in Taunusstein voll gesperrt.


Redaktion: admin
Fotos:
Video:

Veröffentlichung: 23. April 2017 - 15:25 Uhr
Letzte Aktualisierung: 23. April 2017 - 15:25 Uhr
Tags: