Leichenfund bei Brand einer Gartenhütte

Symbolfoto

Symbolfoto

Nach dem Brand einer Gartenhütte am Mittwoch gegen 16:00 Uhr in der Kleingartenanlage „Auf der Beund“ zwischen Nauheimer- und Frankfurter Straße in Usingen (Hochtaunuskreis) wurde in den Brandresten ein Leichnam gefunden.

Beim Eintreffen der Feuerwehr Usingen stand die in holzbauweise errichtete Hütte in Vollbrand. Nachdem das Feuer soweit abgelöscht war, dass die Feuerwehr ins Innere der Gartenhütte vordringen konnten, machten die Einsatzkräfte die furchtbare Entdeckung: ein lebloser Körper befand sich im Innern der Hütte sowie zahlreiche Propangasflaschen. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Usingen, Eschbach und Merzhausen. Drei Trupps unter Atemschutzgerät mit insgesamt drei C-Rohren wurden eingesetzt.

Die Identifizierung der Person ist derzeit nicht möglich, auch liegen noch keinerlei Hinweise auf die Todesursache sowie die Brandursache vor. Die Kriminalpolizei ist vor Ort und hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach Abschluss der Löscharbeiten leuchtete die Feuerwehr die Einsatzstelle in Amtshilfe für die weiteren Ermittlungen der Polizei aus.


Redaktion: Sebastian Stenzel
Fotos: Sebastian Stenzel
Video:

Veröffentlichung: 15. Oktober 2015 - 12:17 Uhr
Letzte Aktualisierung: 15. Oktober 2015 - 12:17 Uhr
Tags: